Unter Tai-Chi (originale Schreibweise: T’ai chi ch’uan) versteht man eine chinesische Methode fortlaufender Bewegungsübungen. Die Übungsformen werden seit Jahrhunderten in China praktiziert. Seit den 1960er-Jahren werden sie auch im Westen geübt.

Es gibt verschiedene Tai-Chi-Formen, die alle einem fest gelegten Ablauf folgen. Im TSC Maxvorstadt wird der Yang-Stil von einer Schülerin von Toyo und Petra Kobayashi vermittelt. Die sanften, langsamen und fließenden Bewegungen sind für jeden – unabhängig vom Alter und Kondition – geeignet.

Jeden Mittwoch 19:30–20:30 Uhr in der Grundschule am Bayernplatz, Gymnastikraum ganz oben (Wendeltreppe und dann hinten rechts noch kleine Treppe hoch)

1 21 August – 19:30
19:30 — 20:30

Grundschule am Bayernplatz

Swantje Mulzer

Termin in meinen Kalender eintragen